Das Hundetraining 2019-03-28T08:33:18+01:00

Das Hundetraining

Grundausbildung

In der Grundausbildung lernen Sie und Ihr Hund die Grundlagen für ein positives Miteinander. Hier werden Leinenführung, Grundgehorsam und Abrufbarkeit trainiert.
Wir bilden Sie und Ihren Hund zu einem stabilen Team aus, das Alltagssituationen souverän gemeinsam meistert. Grundausbildung und Verhaltenstraining sind Grundlagen der alltagstauglichen Hundeausbildung. Das Training findet in Einzelstunden und im Gruppenunterricht statt.

Verhaltenstraining

Ihr Hund lernt für Ihren gemeinsamen Alltag und die mit ihm verbundenen Situationen wie z.B. Lärm, Wildtiere, Straßenverkehr, Radfahrer und Jogger, Kontakt zu anderen Hunden und Menschen. Beim Verhaltenstraining wird auf die Grundausbildung aufgebaut, hier vertiefen wir die Grundlagen. Das Training findet in Einzelstunden und im Gruppenunterricht statt.

Problemhunde

Bei Problemhunden korrigieren wir unerwünschtes Verhalten, um die Sicherheit für Hund und Halter wieder herzustellen. Wir helfen Ihnen dabei Ihren Hund und seine besonderen Eigenschaften besser zu deuten. Um unerwünschtes Verhalten richtig einzuschätzen und für die Zukunft eine gemeinsame, sichere und solide Basis zu schaffen. Dies wird hier aufgearbeitet und im Rahmen der Möglichkeiten verbessert. Wir finden gemeinsam eine Lösung!

Welpenkurs für Leistungs und Sporthunde

Klein übt sich wer groß raus kommen will! Schon im Welpenalter sollten die Weichen gestellt werden, um in ein Leben mit einem gut ausgebildetem Sporthund oder Leistungshund zu starten. Wir bieten einen optimierten Welpenkurs für Einsteiger oder alte Hasen der Hundehaltung an. In kleinen Gruppen lernen wir hier die Basics z.B. Blick halten, Grundkommandos, Abruf und das kleine 1×1 der Leinenführung.

Resozialisierung

bei Aggression und Unverträglichkeit

Hunde resozialisieren Hunde mit der Kraft und Energie des Rudels und mit Hilfe der Menschen. Wir bieten Ihnen ein Resozialisierungsprogramm mit Hilfe eines intakten Hunderudels und geschulten Hundetrainern. Verhaltensauffällige Hunde die meist verlernt haben mit anderen Hunden zu kommunizieren, erhalten hier eine sanfte manchmal aber auch eine konsequente Rückführung in die Hund-Hund Kommunikation. Das extra gesicherte Gelände bietet Ihnen und Ihrem Hund die Möglichkeit sich wieder zu finden.

Sozialisierung

für Junghunde und ängstlich oder traumatisierte Hunde

Hunde sozialisieren Hunde mit der Kraft und Energie des Rudels und mit Hilfe der Menschen. Wir bieten Ihnen ein Sozialisierungsprogramm mit Hilfe eines intakten Hunderudels und geschulten Hundetrainern auf unserem gesicherten Gelände. Weiteres zum Thema besprechen wir persönlich im Erstgespräch.

Halterschulung

Hier erhalten Sie Informationen über Ihren Hund, Charaktereigenschaften, Stärken und Schwächen und rassetypische Verhaltensmuster.

Begleithundausbildung

Hier beschäftigen wir uns mit der Ausbildung zum Begleithund nach Internationaler Prüfungsordnung (IPO) sowie dem Standart des Verbands für das Deutsche Hundewesen (VDH) und des ADRK. Inhalt der Ausbildung ist die Vorbereitung zur Sachkundeprüfung, Verhaltens- und Verkehrssicherheitsprüfung sowie die Gehorsamkeitsprüfung. Hier gibt es einen theoretischen und einen praktischen Teil. Die Ausbildung erstreckt sich über mehrere Monate. Ihr Hund sollte mindestens 12 Monate alt sein. Alle Rassen und Mischrassen sind willkommen. Diese Begleithundeausbildung ist der Einstieg in die Welt des Hundesports!

Urban Dog Parcour

Urban Dog Parcour ist der ideale Ausgleich für Sie und Ihren Hund! Wir helfen Ihnen dabei, wie Sie Ihrem Hund angestaute Energien im Alltag einfach, abbauen kann. Wir zeigen Ihnen und Ihrem Hund wie Sie alltägliche Hindernisse, wie z.B.  Baumstämme, große Steine oder kleine Mauern nutzen zu können, um sich richtig körperlich und geistig auszupowern. Auf dem eigenen Trainingsgelände der AHS, steht Ihnen ein eigens entwickelter Urban Dog Parcour zur Verfügung, auf dem Sie und Ihr Hund dieses Sports erlernen können. Hundesport mal anders! Das Training findet in Einzelstunden und im Gruppenunterricht statt.

Hund & Fahrrad

Wir trainieren Ihren Hund so, dass er sicher am Rad läuft.

Vorbereitung zum Wesenstest

Sie besitzen einen Listenhund nach LStVG § 37a des Freistaat Bayern mit dem dazugehörigen „vorläufigem Negativzeugnis“ oder wollen diesen bei der Stadt Augsburg anmelden? Wir bereiten Sie auf die Prüfung durch einen Gutachter vor und helfen Ihnen bei den behördlichen Formalitäten. Weitere Informationen zu Listenhunden finden Sie auf der Website der bayerischen Polizei

Wesenstest & Gutachten

Wesenstest für Listenhunde, für das Genehmigungsverfahren bzw. für das Negativzeugnis (Art. 37a  LStVG des Freistaat Bayern). Überprüfung von Hunden nach Sicherheitsstörungen (Rauferei und/oder Personenverletzungen) sowie Gutachtenerstellung für Behörden, Gerichte, RA-Kanzleien, Hundehalter u. Privatpersonen (Art. 18 Abs. 2 LStVG des Freistaat Bayern). Überprüfung und Beurteilung von Kampfhunderassen/Listenhunde und Mischrassen nach den entsprechenden Rechtsbestimmungen. Neutrale und verbandsunabhängige Rassebestimmung

Preise und Angebote entnehmen Sie bitte unter „Preisliste“ in der Navigationsleiste.

Aktuelle Trainingszeiten

Wochenplan AHS 2019

Wochenplan AHS 2019

Wesenstest

Bei den Listenhunden handelt es sich um Hunde, die auf der Liste gefährlicher Hunde, der sogenannten ‚Kampfhundeliste‘ stehen. Um sie zu halten, benötigt man oft ein Gutachten, den Wesenstest. Dabei soll festgestellt werden, ob es sich bei dem einzelnen Hund um ein normal oder gesteigert aggressives Tier handelt. In der Augsburger Hundeschule können Sie sich und Ihren Hund auf den Wesenstest vorbereiten.

Literaturempfehlungen

Sachkunde für Hundehalter
Dr. D.U. Feddersen-Petersen / Kynos

Der große Kosmos Hundeführer
Eva-Maria Krämer / Kosmos

Ausdrucksverhalten beim Hund
Dr. D.U. Feddersen-Petersen / Kosmos

Hundepsychologie
Dr. Fedderson-Petersen / Kosmos

Erste Hilfe für den Hund
Dr. med vet. Frank Lausberg